Schalke erstrahlt.

13.04.2022

Der 08. April 2022 war ein besonderer Tag für Gelsenkirchen. Die Lichtinstallation "Blaues Band" erstreckt sich ab diesem Tag über den ganzen Schalker Stadtteil entlang der Kurt-Schumacher-Straße bis zum Musiktheater im Ruhrgebiet (MiR).

Wir sind sehr stolz auf dieses Projekt, welches wir als Stiftung Schalker Markt mit der Unterstützung zahlreicher Spender, allen voran der Essener Brost-Stiftung und dem Gelsenkirchener Unternehmen Amevida, im Stadtteil Schalke umsetzen konnten. Mit der nun vorläufigen Fertigstellung am 08.04.22 ist die Lichtinstallation "Blaues Band" auch gleichzeitig eine Landmarke im Stadtteil, die sich von der Emscher im Schalker Norden (Kampfbahn Glückauf) bis in den Schalker Süden (MiR) erschließt und künftig Schalke in einem wunderschönem Blau erstrahlen lässt. Es heisst, bei gutem Wetter ist die Lichtinstallation sogar aus dem Flugzeug beim Landeanflug auf Düsseldorf zu erkennen. Man möchte es sehen, so schön wird es wohl aussehen. Mit Blick in die Zukunft  können wir uns sogar eine Erweiterung des "Blaues Bandes" bis zur Arena vorstellen, jedoch fehlen dafür aktuell noch die Spender, um ein solches Vorhaben zu vollenden. Wer das Blaue Band in Schalke bisher noch nicht an einem Abend erleben konnte, sollte dies schnellstmöglich nachholen. Es lohnt sich!